SERVICEBOARD
Suche

Scan2Go – Wie ein neues Modul unabhängige Verpflegungsmöglichkeiten schafft

Scan2Go – Wie ein neues Modul unabhängige Verpflegungsmöglichkeiten schafft

Scan2Go – Wie ein neues Modul unabhängige Verpflegungsmöglichkeiten schafft

Weitläufige Werksgelände, endloslange Büroflure, wertvolle Zeit, um von Punkt A zu Punkt B zu kommen – vor allem bei großen Unternehmen ein Problem für Mitarbeiter. Erst recht, wenn es um die Verpflegung geht.
Die Pausenzeit ist oft kurz und wird ungern mit unnötig langen Wegen gefüllt. Das stört Angestellte nicht nur zur Mittagspause, sondern vor allem auch wenn sich der kleine Hunger meldet. Dann ist im schlimmsten Fall nichts Brauchbares in der Nähe und der Weg zur Kaffeebar oder Kantine erscheint noch weiter.

Modulerweiterung ermöglicht SB Shops auf Vertrauensbasis
„Scan2Go“ – das neueste Modul der Mittagstisch App – ermöglicht es Kunden, ihre Waren selbst zu scannen und zu bezahlen. Dadurch können kleine SB-Shops, zum Beispiel in Form eines Kühlschranks oder eines Regals, im Unternehmen eröffnet werden. Mitarbeiter autorisieren sich mittels QR-Codes für die Benutzung des Shops. Die Mittagstisch App listet anschließend das Warenangebot auf. Dieses kann durch das Scannen des EAN-Codes ganz einfach zum Warenkorb hinzugefügt werden. Produkte ohne EAN-Code (bspw. Obst) können in der Sortimentsliste ausgewählt werden.
Die Bezahlung erfolgt wie gewohnt ebenfalls über die in der Mittagstisch App hinterlegten Zahlungsmittel.

Scan2Go - Selfcheckout mit der Mittagstisch App

Praxisbeispiele: Unabhängige Verpflegungsmöglichkeiten
Beispiel 1 – separate Verpflegungsinsel im Restaurant:
Die Möglichkeit zum Selfcheckout mittels Scan2Go kann direkt im Betriebsrestaurant angewendet werden: Im Hinblick auf Personalmangel können reguläre Kassenplätze ersetzt oder gleichzeitig neue geschaffen werden. Da jeder Kunde seine Ware selbst mit dem Smartphone bezahlt, werden Stoßzeiten entzerrt.

Beispiel 2 – Regal auf Büroetage:
Scan2Go ermöglicht es, kleine Verpflegungsinseln außerhalb der Kantine zu etablieren: Das können zum Beispiel Regale oder Schränke in Teeküchen oder Pausenräumen sein. Mitarbeiter können sich zwischendurch schnell mit kleinen Snacks, Getränken oder frischem Obst verpflegen.

Beispiel 3 – Kühlschrank an verkaufsstarken Orten:
Viele Mitarbeiter haben den Wunsch, verpackte Speisen aus dem Betriebsrestaurant für das Abendbrot mit nach Hause zu nehmen. Problem: Wer bereits in der Mittagspause die Speisen kauft, kann bis zum Feierabend die Kühlung nicht aufrechterhalten. Wer dagegen erst zum Feierabend kaufen will, steht meist vor verschlossenen Kantinen. Die Lösung: Scan2Go in Kombination mit einem Kühlschrank. Dieser lässt sich beispielsweise an stark frequentierten Standorten installieren. Mitarbeiter können dann unkompliziert auf dem Nachhauseweg ihre Mahlzeiten für das Abendbrot mitnehmen.

Scan2Go – Wie ein neues Modul unabhängige Verpflegungsmöglichkeiten schafft

Fazit: Neue Möglichkeiten der Mitarbeiterverpflegung machen Kassentechnik obsolet
Die Modulerweiterung „Scan2Go“ erweitert die Möglichkeiten in der modernen Betriebsgastronomie. Durch den Selfcheckout über das Smartphone werden Bezahlvorgänge für Kunden signifikant vereinfacht. Gleichzeitig lässt sich das Angebot für Kunden mittels kleiner Mini-Shops auf Vertrauensbasis ausbauen – zusätzliche Kassentechnik ist obsolet.
Mit wenig Personalaufwand können 24/7-Verkaufspunkte bereitgestellt werden.

Sie haben Fragen oder möchten mehr Erfahren?

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Einwilligungserklärung zur Erhebung meiner Daten Mit der Eingabe meiner Daten und der Bestätigung des Buttons „Anfrage senden“ erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung meiner E-Mail-Adresse, meines Namens und Telefonnummer für die Beantwortung meiner Kontaktanfrage. Ich habe die aktuelle Datenschutzerklärung der Firma kamasys GmbH gelesen und akzeptiere diese. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit zukünftiger Wirkung widerrufen: datenschutz@kamasys.de.



    WordPress Cookie Plugin od Real Cookie Banner