SERVICEBOARD
Suche

Das aktuelle Eichrecht – Informationen zu Ihrer Kassenwaage

waage

Das aktuelle Eichrecht – Informationen zu Ihrer Kassenwaage

Regelmäßig erreichen uns Fragen zum aktuellen Stand des Eichrechts für den Einsatz von Wägesystemen am Kassenplatz. Seit dem 01. Januar 2015 gilt das Mess- und Eichgesetz (MessEG) sowie die Mess- und Eichverordnung (MessEV). Seitdem gilt folgender Ablauf:

für Neukunden:

Spätestens 6 Wochen nach Inbetriebnahme Ihres Kassensystems findet ein Termin zur Konformitätsbewertung statt. Dieser wird durch dafür zertifizierte Waagenhersteller vorgenommen und dient nach erfolgreicher Durchführung als Nachweis gegenüber dem Eichamt und ist entsprechend aufzubewahren. Ihr neues Wägesystem ist an sich ab Werk geeicht, jedoch ist die Konformität des Gesamtsystems jeweils separat zu erteilen.

für Bestandskunden:

Spätestens mit Ablauf der Eichfrist ist eine erneute Eichung erforderlich. Diese wiederum wird von der regional zuständigen Eichbehörde durchgeführt und nicht vom Hersteller. Die aktuelle Laufzeit Ihrer Eichung entnehmen Sie bitte den Aufklebern auf Ihrer Waage sowie Ihren Unterlagen dazu. Gerne erinnert Sie unser Serviceteam an von uns dokumentierte Termine.

Generell gilt, die genutzte Waage ist dem Eichamt anzuzeigen.

Dies kann beispielsweise über die Webseite der Eichbehörden erfolgen: www.eichamt.de Weitere Informationen finden Sie bitte auch auf den Seiten der Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen (AGME) www.agme.de

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner der KAMAsys GmbH sehr gerne zur Verfügung.

 

Bildquelle: © Bizerba SE & Co. KG



Das aktuelle Eichrecht – Informationen zu Ihrer Kassenwaage

THE CURRENT LAW - INFORMATION ABOUT YOUR POS SCALE UNIT

THE CURRENT LAW – INFORMATION ABOUT YOUR POS SCALE UNIT

We were regularly asked questions about the current status of the calibration right for the use of weighing systems at the cash desk. Since 1th of January 2015 the measurement and calibration law (MessEG) as well as the measurement and calibration ordinance (MessEV) apply. Since then:

For new customers:

No later than 6 weeks after the commissioning of your checkout system, a date for the conformity assessment will take place. This is carried out by certified scales manufacturers and, after successful completion, serves as proof against the calibration office and must be stored accordingly. Your new weighing system is calibrated ex factory, but the conformity of the entire system has to be given separately.

For existing customers:

At the latest at the end of the calibration period, a new calibration is required. This, in turn, is carried out by the regional responsible authority and not by the manufacturer. Please refer to the labels on your scale and your documentation for the current runtime of your calibration. Our service team will be pleased to remind you of the dates we have documented.

In general, the scale used must be indicated to the calibration office.

This can be done, for example, via the website of the calibration authorities: www.eichamt.de For further information, please refer to the pages of the Arbeitsgemeinschaft Mess- und Eichwesen (AGME) www.agme.de.

If you have any further questions, please do not hesitate to contact KAMAsys GmbH.

 

Image source: © Bizerba SE & Co. KG